Laurie Anderson erhält den Giga-Hertz-Preis 2017 für elektronische Musik

Werbung:

Startseite 468x60




Karlsruhe, 26.10.2017

Laurie Anderson erhält den Giga-Hertz-Preis 2017 für elektronische Musik

Giga-Hertz-Produktionspreise 2017 gehen an Künstlerduo Astral Colonels, Maurilio Cacciatore sowie Hans Tutschku

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,

der Giga-Hertz-Hauptpreis 2017, der mit 10.000 Euro dotiert ist, geht in diesem Jahr an die US-amerikanische Medien- und Performancekünstlerin Laurie Anderson. Am Sonntag, 26. November 2017 um 16.00 Uhr hält Laurie Anderson einen Vortrag mit anschließendem Gespräch. Von Donnerstag, 23. bis Sonntag, 26. November 2017 ist zudem ihre Virtual-Reality-Installation Chalkroom im ZKM zu sehen.

Aus rund 80 internationalen Einreichungen nominierte die Jury, bestehend aus Elena Ungeheuer (Professorin für Musik der Gegenwart am Institut für Musikforschung der Universität Würzburg), Björn Gottstein (Musikwissenschaftler und künstlerischer Leiter der Donaueschinger Musiktage), Ludger Brümmer (Leiter des ZKM | Institut für Musik und Akustik), Detlef Heusinger (künstlerischer Leiter des SWR Experimentalstudio) und Peter Weibel (Vorstand ZKM | Karlsruhe), außerdem drei herausragende Werke: Die mit jeweils 4000 € dotierten Giga-Hertz-Produktionspreise erhalten das aus Anthony Pateras & Valerio Tricoli bestehende Künstlerduo Astral Colonels für Good Times In The End Times für Fixed Media sowie Maurilio Cacciatore für das Werk Meccanica degli avatar für acht Instrumente und Live-Elektronik, außerdem wird Hans Tutschku für seine Komposition pressure-divided für Violoncello und Live-Elektronik ausgezeichnet.

Der vom ZKM | Karlsruhe und dem SWR Experimentalstudio getragene Giga-Hertz-Preis für Elektronische Musik wird seit 2007 vergeben. Für die Giga-Hertz-Preisverleihung am Samstag, 25. November 2017 um 20.00 Uhr werden die KünstlerInnen und KomponistInnen erwartet, die in diesem Jahr ausgezeichnet werden, sowie namhafte VertreterInnen aus der internationalen Musik- und Kunstlandschaft.











Werbung:

Notebookschutz24 - Die Notebook-Versicherung




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.