Dieses Dokument beinhaltet detaillierte Hinweise als Ergänzung zur den übergeordneten Dokumenten “Verfahrensbeschreibung zur Kompetenzfeststellung und Zertifizierung von Personen” und “Verfahrensbeschreibung zur Anerkennung von Prüfstellen und Zertifizierung von IT-Sicherheitsdienstleistern. Es richtet sich insbesondere an die Antragsteller, die sich dafür entschieden haben, für einen Mitarbeiter eine Kompetenzfeststellung für einen Geltungsbereich, für den er anerkannt ist, durchführen zu lassen.