Phish Threat ist Teil von Sophos Central



Werbung:





Sophos Phish Threat

Reduzieren Sie Ihre größte Angriffs äche

Angreifer werden nicht müde, Unternehmen mit immer neuen Spam-, Phishing- und raf nierten Socal-Engineering-Angriffen zu bombardieren – 41 % aller IT-Mitarbeiter berichten mindestens täglich von neuen Phishing-Angriffen. Ihre Anwender sind meist ein leichtes Ziel und das schwächste Glied in Ihrer Cyber-Abwehr. Ab sofort können Sie Ihre Benutzer und Ihr Unternehmen noch besser schützen – mit den effektiven Phishing-Simulationen, automatisierten Trainings und umfassenden Reports von Sophos Phish Threat.

page1image9976 page1image10400

Highlights

  • Ì  Über 140 realistische
    und anspruchsvolle Simulationen auf
    Basis neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse über globale Bedrohungen
  • Ì  Personalisierte Trainings für Anwender, die bei einem simulierten Angriff erfolgreich getäuscht wurden
  • Ì  Automatisches Reporting über Phishing- und Trainingsergebnisse
  • Ì  Neun Sprachen zur Auswahl
  • Ì  Verschiedene Hosting- Regionen weltweit (USA, Irland, Deutschland)

Ihre Daten sind nur so sicher wie Ihr schwächstes Glied

Phishing ist ein lukratives Geschäft und das Angriffsvolumen hat in den letzten Jahren exponentiell zugenommen: 66 % der Malware wird mittlerweile über schädliche E-Mail- Anhänge und komplexe Spear-Phishing-Angriffe installiert und die durchschnittlichen Kosten für Unternehmen belaufen sich auf 140.000 USD pro Vorfall. Die Benutzer sind und bleiben in der Cybersecurity-Abwehr der meisten Unternehmen das einfachste Ziel für Angreifer. Entsprechend geschulte und auf die Gefahren von Phishing sensibilisierte Mitarbeiter können bei der Abwehr dieser Bedrohungen jedoch durchaus als „menschliche Firewall“ fungieren.

Sophos Phish Threat bildet verschiedene Phishing-Angriffe nach, damit Sie Schwachpunkte in Ihrem Unternehmen identi zieren und Ihre Benutzer anschließend in praxisrelevanten Trainings über die Gefahren von Phishing aufklären können.

Aktuelle und praxisnahe Kampagnen

Simulieren Sie mit wenigen Klicks mehr als 140 realistische und anspruchsvolle Phishing-Angriffe.
Unsere weltweit aktiven SophosLabs-Analysten beobachten Tag für Tag Millionen von E-Mails, URLs, Dateien und andere Datenpunkte, um neueste Bedrohungen rechtzeitig aufzuspüren. Dieses konstante Datenvolumen ießt in unsere Benutzertrainings ein und sorgt dafür, dass unsere Phishing-Simulationen immer auf dem neuesten Stand und praxisrelevant sind. Unsere Angriffssimulationsvorlagen bilden verschiedenste Szenarien ab und sind in insgesamt neun Sprachen verfügbar:

Ì Englisch
Ì Deutsch
Ì Französisch

Ì Italienisch
Ì Spanisch
Ì Portugiesisch

Ì Koreanisch
Ì Japanisch
Ì Traditionelles Chinesisch

page1image28568page1image29000

Einfacher Zugriff auf eine stetig wachsende Vorlagen-Library in verschiedenen Sprachen – von Anfänger- bis zu Experten-Niveau

page1image30584

Sophos Phish Threat

Effektive Trainingsmodule

Über 30 interaktive Trainingsmodule klären Benutzer über verschiedene Sicherheitsthemen auf: verdächtige E-Mails, Diebstahl von Zugangsdaten, Passwortsicherheit und Konformität mit Richtlinien und Vorschriften. Die in neun verschiedenen Sprachen verfügbaren Module ziehen mit informativen und spannenden Inhalten das Interesse Ihrer Anwender auf sich – und Sie können beruhigt sein, dass Sie auf echte Angriffe in der Zukunft bestens vorbereitet sind:

Interaktive Trainingsmodule wecken das Benutzerinteresse mit spannenden Inhalten

Umfassendes Reporting

Verschaffen Sie sich Überblick über den Sicherheitsstatus Ihres Unternehmens und demonstrieren Sie mit intuitiven und on-demand abrufbaren Dashboard-Ergebnissen echten Return on Investment. Im Phish Threat Dasboard sehen Sie auf einen Blick, wie Ihre Benutzer bei den Testkampagnen abgeschnitten haben, und können das Gesamtrisiko für

alle Benutzer in Ihrem Unternehmen ermitteln, u. a. anhand folgender Live-Awareness-Factor-Daten:

  • Ì  Aktuelle Benutzerempfänglichkeit für Phishing
  • Ì  Getestete Benutzerzahl gesamt
  • Ì  Gesamtzahl der durch Phishing- Simulationen getäuschten Benutzer
  • Ì  Tage seit der letzten Kampagne
  • Ì  Durchschnittliches Abschneiden der

    Benutzer bei den Trainings

    Über Drill-Down-Reports können Sie sich detailliert über das Abschneiden Ihres Unternehmens insgesamt und die Ergebnisse einzelner Benutzer informieren. So erhalten Sie einen umfassenden Einblick in den Sicherheitsstatus Ihres Unternehmens.

Interaktive Reports zeigen Gesamtrisiko und Benutzerabschneiden

Phish Threat ist Teil von Sophos Central

Phish Threat ist eine Komponente unserer cloudbasierten Security-Konsole Sophos Central und steht Ihrer IT- Organisation daher von zentraler Stelle zur Verfügung. Sie müssen also keine Hardware oder Software installieren und pro tieren stattdessen von den Vorzügen der marktweit einzigen Lösung, die neben Phishing-Simulationen- und -Benutzertraining auch IT-Security für die Bereiche

E-Mail, Endpoint, Mobile u.v.m. bietet. Sie erhalten eine zentrale, stets aktuelle, von Sophos gehostete Plattform mit einfacher, intuitiver Bedienung. Weitere Informationen nden Sie unter www.Sophos.de/central.

Einfache Einrichtung

Sophos Phish Threat lässt sich komplett über Ihren Webbrowser ausführen. Um sicherzustellen, dass Phish- Threat-E-Mails erfolgreich zugestellt werden, setzen Sie
die bereitgestellten IP-Adressen bitte in Ihrer Sophos
Central Konsole gemeinsam mit den E-Mail-Adressen und Domains in Ihren Phish-Threat-Kampagnen auf die Whitelist. Anschließend importieren Sie die Benutzer einfach, entweder per CSV-Datei oder mit dem praktischen Active Directory Synchronization Tool. Sobald Sie Ihre Benutzer hochgeladen haben, können Sie Ihre erste Kampagne starten.

Informationen zum Kauf

Die Lizenzpreise von Sophos Phish Threat richten sich nach der Benutzerzahl (von 1 bis mehr als 5000), die Zahl der Tests pro Nutzer ist dabei nicht beschränkt. So können Sie Ihre Benutzer und Ihr Unternehmen einfach und ef zient vor modernen Phishing-Angriffen schützen.











Werbung:







Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.