CB-K21/0630 Update 6

Risikostufe 4

Titel:Intel Prozessoren: Mehrere SchwachstellenDatum:23.06.2021Software:Dell Computer, Intel Prozessor, Red Hat Enterprise Linux, Ubuntu Linux, Citrix Systems Hypervisor, Citrix Systems XenServer, HPE ProLiant, SUSE Linux, Avaya Aura Application Enablement Services, Avaya Aura Communication Manager, Avaya Aura Session Manager, Avaya Aura System Manager, Avaya Web License Manager, NetApp FAS, Oracle Linux, Open Source Arch Linux, Debian LinuxPlattform:BIOS/FirmwareAuswirkung:PrivilegieneskalationRemoteangriff:NeinRisiko:hochCVE Liste:CVE-2020-12357, CVE-2020-12358, CVE-2020-12359, CVE-2020-12360, CVE-2020-24486, CVE-2020-24489, CVE-2020-24511, CVE-2020-24512, CVE-2020-24513, CVE-2020-8670, CVE-2020-8700, CVE-2020-8702, CVE-2021-0086, CVE-2021-0089, CVE-2021-0095, CVE-2021-24489Bezug:

Beschreibung

Der Prozessor ist das zentrale Rechenwerk eines Computers.

Ein lokaler Angreifer kann mehrere Schwachstellen in verschiedenen Intel Prozessoren ausnutzen, um seine Privilegien zu erhöhen, Informationen offenzulegen oder einen Denial of Service Zustand herbeizuführen.

Quellen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.