CB-K21/0364 Update 14

Risikostufe 2

Titel:Red Hat Enterprise Linux: Schwachstelle ermöglicht Umgehen von SicherheitsvorkehrungenDatum:18.06.2021Software:Oracle Linux 7, Red Hat Enterprise Linux 7, Ubuntu Linux, Open Source CentOS, SUSE Linux, Avaya Aura Application Enablement Services, Avaya Aura Communication Manager, Avaya Aura Session Manager, Avaya Aura System Manager, Avaya Web License Manager, Gentoo Linux, F5 BIG-IP, Avaya Aura Experience PortalPlattform:LinuxAuswirkung:Umgehen von SicherheitsvorkehrungenRemoteangriff:JaRisiko:niedrigCVE Liste:CVE-2021-20305Bezug:

Beschreibung

Red Hat Enterprise Linux (RHEL) ist eine populäre Linux-Distribution.
Oracle Linux ist ein Open Source Betriebssystem, welches unter der GNU General Public License (GPL) verfügbar ist.

Ein entfernter, anonymer Angreifer kann eine Schwachstelle in Red Hat Enterprise Linux und Oracle Linux ausnutzen, um Sicherheitsvorkehrungen zu umgehen.

Quellen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.