CB-K20/0917 Update 7

Risikostufe 3

Titel:Mozilla Firefox ESR: Mehrere SchwachstellenDatum:16.11.2020Software:Mozilla Firefox ESR < 78.3, Mozilla Firefox ESR < 81, Open Source Arch Linux, Red Hat Enterprise Linux, SUSE Linux, Ubuntu Linux, Debian Linux, Avaya Aura Application Enablement Services, Avaya Aura Experience Portal, Avaya one-X < 6.2 SP3, Oracle LinuxPlattform:UNIX, Linux, MacOS X, WindowsAuswirkung:Ausführen beliebigen Programmcodes mit BenutzerrechtenRemoteangriff:JaRisiko:mittelCVE Liste:CVE-2020-15673, CVE-2020-15674, CVE-2020-15675, CVE-2020-15676, CVE-2020-15677, CVE-2020-15678Bezug: Oracle Linux Security Advisory ELSA-2020-3835 vom 2020-11-14

Beschreibung

Firefox ist ein Open Source Web Browser. ESR ist die Variante mit verlängertem Support.

Ein entfernter, anonymer Angreifer kann mehrere Schwachstellen in Mozilla Firefox ESR ausnutzen, um einen Cross-Site Scripting Angriff durchzuführen, Daten zu manipulieren, einen Denial of Service zu verursachen, Sicherheitsmechanismen zu umgehen oder Code zur Ausführung zu bringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.