Risikostufe 4

Titel:Apple iOS: Mehrere SchwachstellenDatum:16.07.2020Software:Apple iOS < 13.6, Apple iPadOS < 13.6Plattform:iPhoneOSAuswirkung:Ausführen beliebigen Programmcodes mit AdministratorrechtenRemoteangriff:JaRisiko:hochCVE Liste:CVE-2019-14899, CVE-2019-19906, CVE-2020-9862, CVE-2020-9865, CVE-2020-9878, CVE-2020-9885, CVE-2020-9888, CVE-2020-9889, CVE-2020-9890, CVE-2020-9891, CVE-2020-9893, CVE-2020-9894, CVE-2020-9895, CVE-2020-9903, CVE-2020-9907, CVE-2020-9909, CVE-2020-9910, CVE-2020-9911, CVE-2020-9914, CVE-2020-9915, CVE-2020-9916, CVE-2020-9917, CVE-2020-9918, CVE-2020-9923, CVE-2020-9925, CVE-2020-9931, CVE-2020-9933, CVE-2020-9934, CVE-2020-9936Bezug: Apple Security Advisory: HT211288

Beschreibung

Das Apple iOS (vormals iPhone OS) ist das Betriebssystem für das von Apple entwickelte Smartphone iPhone, iPad und iPod Touch.
Das Apple iPadOS ist das Betriebssystem für das von Apple entwickelte iPad.

Ein entfernter, anonymer Angreifer kann mehrere Schwachstellen in Apple iOS und Apple iPadOS ausnutzen, um beliebigen Programmcode mit Administratorrechten auszuführen, einen Denial of Service Zustand herbeizuführen, Informationen offenzulegen, Sicherheitsvorkehrungen zu umgehen, einen Cross-Site-Scripting-Angriff durchzuführen oder sonstige Auswirkungen zu verursachen.