Risikostufe 3

Titel:Red Hat Enterprise Linux: Mehrere SchwachstellenDatum:12.06.2020Software:Red Hat Enterprise Linux 7, Avaya Aura Application Enablement Services, Avaya Aura Communication Manager, Avaya Aura Session Manager, Avaya Aura System Manager, Avaya Web License ManagerPlattform:LinuxAuswirkung:Ausführen beliebigen ProgrammcodesRemoteangriff:JaRisiko:mittelCVE Liste:CVE-2016-10245, CVE-2017-6519, CVE-2018-1000801, CVE-2018-10360, CVE-2018-10910, CVE-2018-10916, CVE-2018-11439, CVE-2018-17407, CVE-2018-17828, CVE-2019-12387, CVE-2019-13038, CVE-2019-14850, CVE-2019-3820, CVE-2019-9210Bezug: Red Hat Security Advisory RHSA-2020:2521 vom 2020-06-11

Beschreibung

Red Hat Enterprise Linux (RHEL) ist eine populäre Linux-Distribution.

Ein entfernter, anonymer Angreifer kann mehrere Schwachstellen in Red Hat Enterprise Linux ausnutzen, um beliebigen Programmcode auszuführen, einen Denial of Service Zustand herbeizuführen, einen Cross-Site-Scripting-Angriff durchzuführen, Informationen offenzulegen, Dateien zu manipulieren oder Sicherheitsvorkehrungen zu umgehen.

Risikostufe 3

Titel:Red Hat Enterprise Linux: Mehrere SchwachstellenDatum:12.06.2020Software:Red Hat Enterprise Linux 7, Avaya Aura Application Enablement Services, Avaya Aura Communication Manager, Avaya Aura Session Manager, Avaya Aura System Manager, Avaya Web License ManagerPlattform:LinuxAuswirkung:Ausführen beliebigen ProgrammcodesRemoteangriff:JaRisiko:mittelCVE Liste:CVE-2016-10245, CVE-2017-6519, CVE-2018-1000801, CVE-2018-10360, CVE-2018-10910, CVE-2018-10916, CVE-2018-11439, CVE-2018-17407, CVE-2018-17828, CVE-2019-12387, CVE-2019-13038, CVE-2019-14850, CVE-2019-3820, CVE-2019-9210Bezug: Red Hat Security Advisory RHSA-2020:2521 vom 2020-06-11

Beschreibung

Red Hat Enterprise Linux (RHEL) ist eine populäre Linux-Distribution.

Ein entfernter, anonymer Angreifer kann mehrere Schwachstellen in Red Hat Enterprise Linux ausnutzen, um beliebigen Programmcode auszuführen, einen Denial of Service Zustand herbeizuführen, einen Cross-Site-Scripting-Angriff durchzuführen, Informationen offenzulegen, Dateien zu manipulieren oder Sicherheitsvorkehrungen zu umgehen.

Risikostufe 3

Titel:Red Hat Enterprise Linux: Mehrere SchwachstellenDatum:12.06.2020Software:Red Hat Enterprise Linux 7, Avaya Aura Application Enablement Services, Avaya Aura Communication Manager, Avaya Aura Session Manager, Avaya Aura System Manager, Avaya Web License ManagerPlattform:LinuxAuswirkung:Ausführen beliebigen ProgrammcodesRemoteangriff:JaRisiko:mittelCVE Liste:CVE-2016-10245, CVE-2017-6519, CVE-2018-1000801, CVE-2018-10360, CVE-2018-10910, CVE-2018-10916, CVE-2018-11439, CVE-2018-17407, CVE-2018-17828, CVE-2019-12387, CVE-2019-13038, CVE-2019-14850, CVE-2019-3820, CVE-2019-9210Bezug: Red Hat Security Advisory RHSA-2020:2521 vom 2020-06-11

Beschreibung

Red Hat Enterprise Linux (RHEL) ist eine populäre Linux-Distribution.

Ein entfernter, anonymer Angreifer kann mehrere Schwachstellen in Red Hat Enterprise Linux ausnutzen, um beliebigen Programmcode auszuführen, einen Denial of Service Zustand herbeizuführen, einen Cross-Site-Scripting-Angriff durchzuführen, Informationen offenzulegen, Dateien zu manipulieren oder Sicherheitsvorkehrungen zu umgehen.