Risikostufe 4

Titel:Intel Grafiktreiber für Windows: Mehrere Schwachstellen ermöglichen PrivilegieneskalationDatum:03.06.2020Software:Intel Graphics Driver < 15.33.49.5100, Intel Graphics Driver < 15.36.38.5117, Intel Graphics Driver < 15.40.44.5107, Intel Graphics Driver < 15.45.29.5103, Intel Graphics Driver < 26.20.100.7584, Dell Computer < 26.20.100.7584Plattform:WindowsAuswirkung:PrivilegieneskalationRemoteangriff:NeinRisiko:hochCVE Liste:CVE-2020-0501, CVE-2020-0502, CVE-2020-0503, CVE-2020-0504, CVE-2020-0505, CVE-2020-0506, CVE-2020-0507, CVE-2020-0508, CVE-2020-0511, CVE-2020-0514, CVE-2020-0515, CVE-2020-0516, CVE-2020-0517, CVE-2020-0519, CVE-2020-0520, CVE-2020-0565, CVE-2020-0567Bezug: EMC Security Advisory DSA-2020-141 vom 2020-06-03

Beschreibung

Intel ist ein Hersteller von Grafikkarten. Ein Grafiktreiber, ist eine Software, die eine Interaktion mit angeschlossenen, eingebauten (Hardware) oder virtuellen Geräten ermöglicht.

Ein lokaler Angreifer kann mehrere Schwachstellen in Intel Grafiktreibern für Windows ausnutzen, um seine Privilegien zu erhöhen.