in Villingen-Schwenningen, Tuttlingen, Balingen,Rottweil : Tel.07720-2369121

00,00

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Risikostufe 4

Titel:IBM Cognos Business Intelligence: Mehrere SchwachstellenDatum:30.12.2019Software:IBM Cognos Business Intelligence < 10.2.2 IF22Plattform:Linux, Sonstiges, UNIX, WindowsAuswirkung:PrivilegieneskalationRemoteangriff:JaRisiko:hochCVE Liste:CVE-2009-0090, CVE-2009-2501, CVE-2009-2502, CVE-2009-2503, CVE-2009-2504, CVE-2009-3126, CVE-2011-4599, CVE-2012-0160, CVE-2012-0161, CVE-2012-0163, CVE-2013-0004, CVE-2014-7923, CVE-2014-7926, CVE-2014-9654, CVE-2016-7415, CVE-2017-12626, CVE-2017-14952, CVE-2017-15422, CVE-2018-0734, CVE-2018-11784, CVE-2018-12547, CVE-2018-1304, CVE-2018-1305, CVE-2018-1890, CVE-2018-1902, CVE-2018-1934, CVE-2018-3139, CVE-2018-3180, CVE-2018-8039, CVE-2019-11771, CVE-2019-2426, CVE-2019-2602, CVE-2019-2762, CVE-2019-2769, CVE-2019-2816, CVE-2019-2964, CVE-2019-2973, CVE-2019-2978, CVE-2019-2981, CVE-2019-2983, CVE-2019-2989, CVE-2019-4046, CVE-2019-4473Bezug: IBM Security Bulletin

Beschreibung

IBM Cognos Business Intelligence stellt eine Komplettlösung für Business Intelligence (BI) und Unternehmensplanung dar und bietet Reporting-, Analyse- und Planungslösung für Mittelständische Unternehmen.

Ein Angreifer kann mehrere Schwachstellen in IBM Cognos Business Intelligence ausnutzen, um dadurch die Integrität, Vertraulichkeit und Verfügbarkeit zu gefährden

Written by