in Villingen-Schwenningen, Tuttlingen, Balingen,Rottweil : Tel.07720-2369121

00,00

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Risikostufe 4

Titel:Trend Micro OfficeScan: Schwachstelle ermöglicht Ausführen von beliebigem Programmcode mit den Rechten des DienstesDatum:29.10.2019Software:Trend Micro OfficeScan, Trend Micro OfficeScan 11.0 SP1 CP 6638, Trend Micro OfficeScan XG CP 1962, Trend Micro OfficeScan XG (Non-SP GM build), Trend Micro OfficeScan XG SP1, Trend Micro OfficeScan XG SP1 CP 5427Plattform:WindowsAuswirkung:Ausführen beliebigen Programmcodes mit den Rechten des DienstesRemoteangriff:JaRisiko:hochCVE Liste:CVE-2019-18187, CVE-2019-18189Bezug: Trend Micro Security Bulletin: 000151730

Beschreibung

Trend Micro OfficeScan schützt Computer und Laptops im Organisationsnetz vor Viren/Malware und schadhaftem Code. Zusätzlich bietet die eingebaute Firewall Schutz vor Datenverkehr von suspekten Quellen.

Ein entfernter, authentisierter Angreifer kann eine Schwachstelle in Trend Micro OfficeScan ausnutzen, um beliebigen Programmcode mit den Rechten des Dienstes auszuführen oder Dateien zu manipulieren, Sicherheitsvorkehrungen zu umgehen oder Administratorrechte erlangen.

Written by