Risikostufe 4

Titel:Red Hat Enterprise Linux: Mehrere SchwachstellenDatum:11.02.2020Software:Red Hat Enterprise Linux 7, Oracle Linux, SUSE Linux, Open Source CentOSPlattform:LinuxAuswirkung:Nicht spezifiziertRemoteangriff:JaRisiko:hochCVE Liste:CVE-2016-3616, CVE-2017-15111, CVE-2017-15112, CVE-2017-17724, CVE-2017-18189, CVE-2017-18233, CVE-2017-18234, CVE-2017-18236, CVE-2017-18238, CVE-2017-5731, CVE-2017-5732, CVE-2017-5733, CVE-2017-5734, CVE-2017-5735, CVE-2017-6059, CVE-2017-6413, CVE-2018-0495, CVE-2018-1000132, CVE-2018-1000852, CVE-2018-1000876, CVE-2018-10689, CVE-2018-10772, CVE-2018-10893, CVE-2018-10958, CVE-2018-10998, CVE-2018-11037, CVE-2018-11212, CVE-2018-11213, CVE-2018-11214, CVE-2018-1122, CVE-2018-11813, CVE-2018-12121, CVE-2018-12181, CVE-2018-12264, CVE-2018-12265, CVE-2018-12404, CVE-2018-12641, CVE-2018-12697, CVE-2018-13259, CVE-2018-13346, CVE-2018-13347, CVE-2018-14046, CVE-2018-14348, CVE-2018-14498, CVE-2018-16062, CVE-2018-16402, CVE-2018-16403, CVE-2018-16548, CVE-2018-16838, CVE-2018-17282, CVE-2018-17336, CVE-2018-17581, CVE-2018-18074, CVE-2018-18310, CVE-2018-18520, CVE-2018-18521, CVE-2018-18584, CVE-2018-18585, CVE-2018-18915, CVE-2018-19044, CVE-2018-19107, CVE-2018-19108, CVE-2018-19198, CVE-2018-19199, CVE-2018-19208, CVE-2018-19535, CVE-2018-19607, CVE-2018-20060, CVE-2018-20096, CVE-2018-20097, CVE-2018-20098, CVE-2018-20099, CVE-2018-20532, CVE-2018-20533, CVE-2018-20534, CVE-2018-3613, CVE-2018-5407, CVE-2018-6541, CVE-2018-7159, CVE-2018-7409, CVE-2018-7485, CVE-2018-7730, CVE-2018-8976, CVE-2018-8977, CVE-2018-9305, CVE-2019-0160, CVE-2019-0161, CVE-2019-10153, CVE-2019-10192, CVE-2019-10193, CVE-2019-11236, CVE-2019-3811, CVE-2019-7149, CVE-2019-7150, CVE-2019-7664, CVE-2019-7665, CVE-2019-8379, CVE-2019-8383, CVE-2019-9755Bezug: Red Hat Security Advisory RHSA-2020:0471 vom 2020-02-11

Beschreibung

Red Hat Enterprise Linux (RHEL) ist eine populäre Linux-Distribution.

Ein entfernter, anonymer oder authentisierter Angreifer kann mehrere Schwachstellen in Red Hat Enterprise Linux ausnutzen, um dadurch die Integrität, Vertraulichkeit und Verfügbarkeit zu gefährden.