in Villingen-Schwenningen, Tuttlingen, Balingen,Rottweil : Tel.07720-2369121

00,00

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Risikostufe 4

Titel:Apple Mac OS: Mehrere SchwachstellenDatum:26.11.2019Software:Apple macOS < 10.14.6, SUSE LinuxPlattform:MacOS XAuswirkung:Ausführen beliebigen Programmcodes mit AdministratorrechtenRemoteangriff:JaRisiko:hochCVE Liste:CVE-2018-16860, CVE-2018-19860, CVE-2019-13118, CVE-2019-8539, CVE-2019-8641, CVE-2019-8644, CVE-2019-8646, CVE-2019-8648, CVE-2019-8649, CVE-2019-8656, CVE-2019-8657, CVE-2019-8658, CVE-2019-8660, CVE-2019-8661, CVE-2019-8662, CVE-2019-8663, CVE-2019-8666, CVE-2019-8667, CVE-2019-8669, CVE-2019-8670, CVE-2019-8671, CVE-2019-8672, CVE-2019-8673, CVE-2019-8675, CVE-2019-8676, CVE-2019-8677, CVE-2019-8678, CVE-2019-8679, CVE-2019-8680, CVE-2019-8681, CVE-2019-8683, CVE-2019-8684, CVE-2019-8685, CVE-2019-8686, CVE-2019-8687, CVE-2019-8688, CVE-2019-8689, CVE-2019-8690, CVE-2019-8691, CVE-2019-8692, CVE-2019-8693, CVE-2019-8694, CVE-2019-8695, CVE-2019-8696, CVE-2019-8697, CVE-2019-9506Bezug: SUSE Security Update SUSE-SU-2019:3057-1 vom 2019-11-26

Beschreibung

Apple Mac OS ist ein Betriebssystem, das auf FreeBSD und Mach basiert.

Ein entfernter, anonymer oder lokaler Angreifer kann mehrere Schwachstellen in Apple Mac OS ausnutzen, um beliebigen Programmcode mit Privilegien des Kernels auszuführen, Sicherheitsvorkehrungen zu umgehen, einen Denial of Service Zustand herbeizurufen, seine Privilegien zu erhöhen, Root Rechte zu erhalten, einen Cross-Site Scripting Angriff durchzuführen und Informationen offenzulegen.

Written by