Risikostufe 2

Titel:ImageMagick: Mehrere SchwachstellenDatum:01.07.2020Software:Open Source ImageMagick <7.0.8-50, SUSE Linux, F5 BIG-IP, Red Hat Enterprise Linux, Avaya Aura Application Enablement Services, Avaya Aura Communication Manager, Avaya Aura Session Manager, Avaya Aura System Manager, Avaya Web License Manager, Debian LinuxPlattform:UNIX, Linux, MacOS X, Windows, iPhoneOSAuswirkung:Denial-of-ServiceRemoteangriff:NeinRisiko:niedrigCVE Liste:CVE-2019-13133, CVE-2019-13134, CVE-2019-13135, CVE-2019-13136, CVE-2019-13137Bezug: Debian Security Advisory DSA-4712 vom 2020-07-01

Beschreibung

ImageMagick ist eine Sammlung von Programmbibliotheken und Werkzeugen, die Grafiken in zahlreichen Formaten verarbeiten kann.

Ein lokaler Angreifer kann mehrere Schwachstellen in ImageMagick ausnutzen, um einen Denial of Service Angriff durchzuführen oder Auswirkungen auf die Vertraulichkeit, Verfügbarkeit und Integrität auszuüben.