Vodafone rüstet sein Netz für das Hurricane Festival

Vodafone rüstet sein Netz für das Hurricane Festival

• Zwei mobile Sendemasten für Scheeßel
• Highspeed-Internet und beste Sprachqualität trotz digitalem Ansturm

Düsseldorf, 21. Juni 2017 – Mehr Netz für das Hurricane Festival: Vodafone hat Scheeßel für den digitalen Ansturm an diesem Wochenende gerüstet und zwei zusätzliche mobile Sendemasten aufgebaut. Ziel ist es, den Festival-Besuchern die Möglichkeit zu geben, vor Ort Fotos und Videos hochzuladen, Beiträge zu posten, Freunde anzurufen oder über die Festival-App aktuelle Infos zu den Auftritten ihrer Lieblingsbands zu bekommen. Sommerzeit ist Open-Air-Saison: Allein in den nächsten zwei Monaten werden über 40 mobile Basisstationen des Düsseldorfer Telekommunikationskonzerns auf die Reise durch ganz Deutschland geschickt, um das Mobilfunknetz bei den größten Events zu verstärken.

Wenn so viele Menschen gleichzeitig telefonieren und Daten übertragen wie an den drei Tagen des Hurricane Festivals, ist das eine echte Herausforderung für das Mobilfunknetz. Denn hunderttausende Besucher transportieren gewaltige Datenmengen. Damit auf verhältnismäßig kleiner Fläche sehr viele Menschen gleichzeitig mit ihren Handys kommunizieren können, rüstet Vodafone auch in diesem Jahr das Netz für die rund 130.000 Besucher eines der größten Musikfestivals Deutschlands mit einer festen sowie zwei mobilen Basisstationen auf.

Zusätzliche mobile Basisstationen liefern den Besuchern sowohl klassische UMTS-Technologie als auch Breitband via LTE. Die gesamte Technik einer solchen mobilen Basisstation (Gewicht: 9 Tonnen) befindet sich kompakt auf einem Anhänger. Die auf 20 Meter ausfahrbaren Teleskopmasten sorgen für die optimale Abdeckung der oft großen Festgelände. Mit der Zusatzversorgung werden die Netzkapazitäten um rund 35 Prozent erhöht und die Daten werden im Schnitt um etwa 30 Prozent schneller übertragen als ohne entsprechende Aufrüstung. Somit können Besucher mit ihrem Smartphone trotz hohen Besucherandrangs sowohl mit Highspeed surfen als auch mit kristallklarer Sprachqualität telefonieren. Dank Vodafone Crystal Clear® lässt es sich nicht nur kristallklar telefonieren, die neue Technologie sorgt auch dafür, dass man bei Audio-Aufnahmen der Lieblingsband auch Wochen später noch das Gefühl hat mitten in der tobenden Menge zu stehen. Beim Feiern, Tanzen und nächtlichen Campieren bietet das Smartphone den Besuchern außerdem ein Stück mehr Sicherheit: Im Notfall ist sofort Hilfe da. Denn Notrufe per Handy („112“) haben im Netz immer Vorrang und erreichen innerhalb weniger Sekunden die Einsatzleitstelle.

schlack

Toni Bernd Schlack , CCSA NG, IT-Securitykoordinator

Schreibe einen Kommentar