Kunden der TBS-Multimedia sind stets gewarnt

Click to rate this post!
[Total: 4 Average: 4]

Villingen-Schwenningen (TS): Die Kunden der TBS-Multimedia werden fortlaufend über die neuesten Sicherheitsmeldungen des BSI (Bundesamt für IT-Sicherheit) auf der Website https://tbs-multimedia.com gewarnt. Alle Warnungen erhalten Sie direkt vom BSI und können so reagieren oder mit den Sicherheitslösungen von Sophos und uns auf die entsprechenden Meldungen reagieren lassen oder die Mitarbeiter der TBS-Multimedia zum reagieren beauftragen. Gerne begrüßt Sie unser Mitarbeiter Toni Bernd Schlack Sie als neuen Kunden und informiert Sie was Sie IT-Sicherheitsmässig in Ihrem Unternehmen verbessern können. Gerne können Sie auch die IT-Sicherheitslösung von Sophos über uns einmal ausprobieren. Hierzu ist eine kleine Registrierung über die Website von Sophos erforderlich. Bleiben Sie mit unserem Team vor IT-Sicherheitsbedrohungen gewarnt und schauen Sie hin und wieder auf der Website der TBS-Multimedia Video Graphik und Design vorbei um sich über die aktuellen Bedrohungen und neuen Produkte auf dem Markt zu informieren. IT-Sicherheit hat einen Namen in der Region Villingen-Schwenningen, Heuberg, Konstanz, Singen, Schwarzwald, Rottweil. Die geschulten Mitarbeiter der TBS-Multimedia mit Sitz in Villingen-Schwenningen stehen Ihnen bei allen Fragen um die IT-Sicherheit zur Verfügung. Vereinbaren Sie einen Termin mit den Mitarbeitern. Alle Mitarbeiter sind qualifiziert und sollten wir auch einmal mit unserem Latein am Ende sein so können wir auf weitere Spezialisten & Ressourcen im gesamten europäischen Raum zurückgreifen.

CB-K19/0778 Update 36

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]

Risikostufe 3

Titel:Linux Kernel: Mehrere SchwachstellenDatum:26.05.2020Software:Open Source Linux Kernel, SUSE Linux, Ubuntu Linux, Red Hat Enterprise Linux, Debian Linux, Avaya Aura Application Enablement Services, Avaya Aura Communication Manager, Avaya Aura Session Manager, Avaya Aura System Manager, Avaya Web License Manager, Oracle LinuxPlattform:LinuxAuswirkung:Nicht spezifiziertRemoteangriff:JaRisiko:mittelCVE Liste:CVE-2017-18595, CVE-2018-21008, CVE-2019-15916, CVE-2019-15917, CVE-2019-15918, CVE-2019-15919, CVE-2019-15920, CVE-2019-15921, CVE-2019-15922, CVE-2019-15923, CVE-2019-15924, CVE-2019-15925, CVE-2019-15926, CVE-2019-15927Bezug: Red Hat Security Advisory RHSA-2020:2289 vom 2020-05-26

Beschreibung

Der Kernel stellt den Kern des Linux Betriebssystems dar.

Ein entfernter, anonymer Angreifer kann mehrere Schwachstellen im Linux Kernel ausnutzen, um die Verfügbarkeit, Vertraulichkeit und Integrität gefährden.

CB-K20/0474 Update 3

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]

Risikostufe 3

Titel:Internet Systems Consortium BIND: Mehrere Schwachstellen ermöglichen Denial of ServiceDatum:26.05.2020Software:Internet Systems Consortium BIND < 9.11.19, Internet Systems Consortium BIND < 9.11.19-S1, Internet Systems Consortium BIND < 9.14.12, Internet Systems Consortium BIND < 9.16.3, Debian Linux, Infoblox NIOS, Ubuntu Linux, Open Source Arch Linux, SUSE Linux, F5 BIG-IPPlattform:UNIX, Linux, MacOS X, Windows, F5 Networks, Applicance, SonstigesAuswirkung:Denial-of-ServiceRemoteangriff:JaRisiko:mittelCVE Liste:CVE-2020-8616, CVE-2020-8617Bezug: F5 Knowledge-Base K05544642

Beschreibung

BIND (Berkeley Internet Name Domain) ist ein Open-Source-Softwarepaket, das einen Domain-Name-System-Server implementiert.

Ein entfernter, anonymer Angreifer kann mehrere Schwachstellen in Internet Systems Consortium BIND ausnutzen, um einen Denial of Service Angriff durchzuführen oder sonstige Auswirkungen zu verursachen.

CB-K20/0292 Update 4

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]

Risikostufe 3

Titel:Red Hat OpenShift Container Platform: Mehrere SchwachstellenDatum:26.05.2020Software:Red Hat OpenShift Container Platform 3.11, Open Source Arch Linux, Red Hat Enterprise LinuxPlattform:LinuxAuswirkung:Ausführen beliebigen Programmcodes mit den Rechten des DienstesRemoteangriff:JaRisiko:mittelCVE Liste:CVE-2019-18277, CVE-2019-19330, CVE-2020-11100Bezug: Red Hat Security Advisory RHSA-2020:2265 vom 2020-05-26

Beschreibung

Die Red Hat OpenShift Container Platform bietet Unternehmen die Möglichkeit der Steuerung ihrer Kubernetes Umgebungen.

Ein entfernter, anonymer Angreifer kann mehrere Schwachstellen in Red Hat OpenShift Container Platform ausnutzen, um Sicherheitsvorkehrungen zu umgehen einen Denial of Service zu verursachen oder Code mit den Rechten de Dienstes zur Ausführung zu bringen.

CB-K20/0266 Update 8

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]

Risikostufe 3

Titel:Red Hat Enterprise Linux: Schwachstelle ermöglicht Ausführen von beliebigem Programmcode mit den Rechten des DienstesDatum:26.05.2020Software:Red Hat Enterprise Linux 6, Red Hat Enterprise Linux 7, Red Hat Enterprise Linux 8, Open Source CentOS, Avaya Aura Application Enablement Services, Avaya Aura Communication Manager, Avaya Aura Session Manager, Avaya Aura System Manager, Avaya Web License ManagerPlattform:LinuxAuswirkung:Ausführen beliebigen Programmcodes mit den Rechten des DienstesRemoteangriff:JaRisiko:mittelCVE Liste:CVE-2020-5208Bezug: Red Hat Security Advisory RHSA-2020:2286 vom 2020-05-26

Beschreibung

Red Hat Enterprise Linux (RHEL) ist eine populäre Linux-Distribution.

Ein entfernter, anonymer Angreifer kann eine Schwachstelle in Red Hat Enterprise Linux ausnutzen, um beliebigen Programmcode mit den Rechten des Dienstes auszuführen.

CB-K19/0483 Update 13

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]

Risikostufe 3

Titel:Linux Kernel: Schwachstelle ermöglicht CodeausführungDatum:26.05.2020Software:Open Source Linux Kernel, Debian Linux, SUSE Linux, Ubuntu Linux, Red Hat Enterprise Linux, Open Source CentOSPlattform:LinuxAuswirkung:Ausführen beliebigen ProgrammcodesRemoteangriff:NeinRisiko:mittelCVE Liste:CVE-2019-10126Bezug: Red Hat Security Advisory RHSA-2020:2289 vom 2020-05-26

Beschreibung

Der Kernel stellt den Kern des Linux Betriebssystems dar.

Ein lokaler Angreifer kann eine Schwachstelle im Linux Kernel ausnutzen, um beliebigen Programmcode auszuführen oder einen Denial of Service Zustand hervorzurufen..

CB-K20/0455 Update 6

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]

Risikostufe 3

Titel:Linux Kernel: Schwachstelle ermöglicht Denial of ServiceDatum:26.05.2020Software:Open Source Linux Kernel, Red Hat Enterprise Linux, Oracle Linux, Open Source CentOSPlattform:LinuxAuswirkung:Denial-of-ServiceRemoteangriff:JaRisiko:mittelCVE Liste:CVE-2020-10711Bezug: Red Hat Security Advisory RHSA-2020:2289 vom 2020-05-26

Beschreibung

Der Kernel stellt den Kern des Linux Betriebssystems dar.

Ein entfernter, anonymer Angreifer kann eine Schwachstelle im Linux Kernel ausnutzen, um einen Denial of Service Angriff durchzuführen.

CB-K19/0466 Update 35

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]

Risikostufe 4

Titel:Linux Kernel: Mehrere SchwachstellenDatum:26.05.2020Software:Open Source Linux Kernel, Debian Linux, SUSE Linux, Red Hat Enterprise Linux, Oracle Linux, Open Source CentOS, Ubuntu Linux, Avaya Aura Application Enablement Services, Avaya Aura Communication Manager, Avaya Aura Session Manager, Avaya Aura System Manager, Avaya Session Border ControllerPlattform:LinuxAuswirkung:Ausführen beliebigen Programmcodes mit den Rechten des DienstesRemoteangriff:JaRisiko:hochCVE Liste:CVE-2018-16871, CVE-2019-12456, CVE-2019-3846Bezug: Red Hat Security Advisory RHSA-2020:2289 vom 2020-05-26

Beschreibung

Der Kernel stellt den Kern des Linux Betriebssystems dar.

Ein entfernter, anonymer oder authentisierter Angreifer kann mehrere Schwachstellen im Linux Kernel ausnutzen, um einen Denial of Service Zustand herbeizuführen oder Code zur Ausführung zu bringen.

CB-K20/0280 Update 6

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]

Risikostufe 2

Titel:Apache HTTP Server: Mehrere SchwachstellenDatum:26.05.2020Software:Apache HTTP Server < 2.4.42, SUSE Linux, Open Source Arch Linux, Red Hat Enterprise LinuxPlattform:UNIX, Linux, WindowsAuswirkung:Manipulation von DateienRemoteangriff:JaRisiko:niedrigCVE Liste:CVE-2020-1927, CVE-2020-1934Bezug: Red Hat Security Advisory RHSA-2020:2263 vom 2020-05-26

Beschreibung

Apache ist ein Webserver für verschiedene Plattformen.

Ein entfernter, anonymer Angreifer kann mehrere Schwachstellen in Apache HTTP Server ausnutzen, um Dateien zu manipulieren und weitere Unbekannte Auswirkungen zu erzielen.

CB-K20/0384 Update 9

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]

Risikostufe 4

Titel:Linux Kernel: Schwachstelle ermöglicht PrivilegieneskalationDatum:26.05.2020Software:Open Source Linux Kernel 5.4.0-rc2, Red Hat Enterprise Linux, SUSE Linux, Oracle LinuxPlattform:LinuxAuswirkung:PrivilegieneskalationRemoteangriff:NeinRisiko:hochCVE Liste:CVE-2019-19768Bezug: Red Hat Security Advisory RHSA-2020:2291 vom 2020-05-26

Beschreibung

Der Kernel stellt den Kern des Linux Betriebssystems dar.

Ein lokaler Angreifer kann eine Schwachstelle im Linux Kernel und Red Hat Enterprise Linux ausnutzen, um seine Privilegien zu erhöhen.

CB-K20/0497

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]

Risikostufe 2

Titel:libarchive: Schwachstelle ermöglicht Denial of ServiceDatum:25.05.2020Software:Open Source libarchive < 3.4.1, Red Hat FedoraPlattform:LinuxAuswirkung:Denial-of-ServiceRemoteangriff:JaRisiko:niedrigCVE Liste:CVE-2019-20509Bezug: Fedora Security Advisory FEDORA-2020-D8278FE24D vom 2020-05-24

Beschreibung

libarchive ist eine C Bibliothek und ein Komandozeilen-Tool zum Lesen und Bearbeiten von tar, cpio, zip, ISO und anderen Formaten.

Ein entfernter, anonymer Angreifer kann eine Schwachstelle in libarchive ausnutzen, um einen Denial of Service Angriff durchzuführen.